Der Campusgarten beim Tag der Wissenschaften

In diesem Jahr beteiligen wir uns am Potsdamer Tag der Wissenschaften am 11.05.2019 auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam. In liebevoller Gartenarbeit haben wir uns ein ganz schön wissenschaftliches Programm für euch ausgetüfftelt:

  • 13 bis 19 Uhr: Probefahrten mit dem Prototypen des FHP-Campus Cargo-Bike (4-Rad-Lastenfahrrad mit Elektrounterstützung, eine Eigenentwicklung der FH Potsdam)
  • 13 bis 19 Uhr: Garten-Imbiss: Wissenschaft macht hungrig – um nicht nur den Wissenshunger zu stillen, gibt es im Campusgarten den ganzen Nachmittag über Gesundes aus der Gartenküche
  • 14.00 bis 14.30 Uhr: „Urban Heat, essbare Städte und urbane (Wald-) Gärten“ Vortrag mit Claas Fischer (Naturführer und Autor)
  • 14.30 bis 15.00 Uhr: „Plane spielerisch einen Wald-Garten! Das Waldgärtnerspiel für Groß und Klein (ab 8 Jahren) von und mit Claas Fischer (Naturführer und Autor)
  • 15.30 bis 17.00 Uhr Workshop zum Thema „Aufbau und Verstetigung von Campusgemeinschaftsgärten“
    (Moderation: Michael Kreutzer, Anmeldung und Details unter campusgarten@fh-potsdam.de)
  • 19.00 Uhr Konzert im Campusgarten I: Potsdamer Wohnzimmerkultur präsentiert: Potsdamer Kneipenchor
  • 20.00 Uhr Konzert im Campusgarten II: Potsdamer Wohnzimmerkultur präsentiert: John Allen (Singer Songwriter) (bei schlechtem Wetter im Solarpavillon)
    Wir freuen uns auf euch!
    #PTDW

Frohe Ostern!

Einmal nicht hingeschaut und schon ist wieder alles grün. Bienen, Pollen und Hormone sausen umher und alles freut sich. Wir freuen uns auch und möchten Euch ein wenig auf dem Laufenden halten über die aktuellen Entwicklungen im Campusgarten.

Wir freuen uns besonders über inzwischen 36 (!) Beetptenschaften von Studis, MitarbeiterInnen und AnohnerInnen. Von ganz klein bis sehr erfahren sind alle Altersgruppen vertreten. Fast wöchentlich erreichen uns gerade weitere Anfragen. So z.B. von der Grundschule im Bornstedter Feld. Der Campusgarten wird jetzt also Schulgarten und spätestens damit wird es ganz schön dicht im Campusgarten.

Wir möchten in dieser Saison regelmäßige Arbeitseinsätze machen – immer am letzten Freitag im Monat. Jede/r mag einfach dazu kommen, ein wenig ackern und die Beetpaten kennenlernen. Den nächsten Einsatz veranstalten wir am Freitag, den 26.04. Wir möchten um die Mittagszeit starten und gern bis zum Abend im Garten sein. Nach getaner Arbeit möchten wir noch – je nach Zeit und Lust – mit Euch zusammen sitzen und vielleicht ein wohlverdientes Gläschen trinken.

Apropos, wer einfach nur ein wenig gießen möchte, kann wie gehabt als Gießpate einsteigen und zusammen mit anderen einmal pro Woche die Hoch- oder die Flachbeete gießen. Zusammen macht das richtig Spaß und lüftet ganz einfach wunderbar das Hirn! Der Höhepunkt in diesem Jahr wird der Potsdamer Tag der Wissenschaften am 11. Mai. Wir bereiten gerade ein schönes Programm für Groß und Klein vor. Unsere Kernteamtreffen finden immer mittwochs ab 17.00 Uhr statt. Wenn Ihr ein Anliegen habt, seid Ihr herzlich eingeladen, vorbei zu kommen. Nach wie vor suchen wir z.B. jemanden für die Aktualisierung unserer Webseite.

„Wir säen was, was du nicht siehst.“ Unser Start in die Saison 2019

Am Samstag haben wir die Winterpause im Campusgarten endlich beendet. Wir haben den ganzen Tag gewerkelt um unsere Beete fit für den Frühling zu machen. Erste Setzlinge wurden in die Erde gebracht und die neuen Beetpaten im Garten begrüßt. Nach drei Jahren sind wir jetzt bei 30 Beetpatenschaften in 34 Hochbeeten – Das kann sich sehen lassen! Wir freuen uns auf eine spannende 4. Gartensaison mit Euch!
 

Weihnachtsfeier im Campusgarten!

Väterchen Frost klopft an das Gartentor und wir öffnen es ihm! Am 10.12. laden wir ab 16.00 Uhr herzlich zur Adventsfeier in unseren gallischen Winter-Garten ein.
Nach einem ereignisreichen dritten Gartenjahr wollen wir uns über das Erreichte freuen, auch mal nicht arbeiten, uns stattdessen gemeinsam am Feuer sammeln und den Jahreszyklus besinnlich beschließen. Groß und Klein können sich am Kerzenziehen versuchen. Für das leibliche Wohl sorgen wir mit Kräuter-Punsch, frisch geerntetem Wintersalat und leckeren Waffeln (jetzt auch vegan!).

Ab 18.00 Uhr wird der Campusgarten dann zum Teil des „Lebendigen Advents-kalenders Bornstedt“. Adventliche Lieder sollen dann auch das Gemüt wärmen. Damit das so kommt, suchen wir gerade noch nach einer instrumentalen Begleitung unseres Gesanges.

Wir freuen uns, wenn ihr unserer Einladung zahlreich folgt und stellen den Punsch schon mal warm!

 

Lebendiger Adventskalender Bornstedt 2018

Der Campusgarten ist Teil des „Lebendigen Adventskalenders Bornstedt“! Zu unserer Weihnachtsfeier am 10.12.2018 laden wir deshalb alle NachbarInnen aus dem Stadtteil zum gemütlichen Beisammensitzen. Zwischen Kräuterpunsch und Wintergemüse wollen wir besinnliche Lieder anstimmen und gemeinsam die Adventszeit feiern. Damit das so kommt, suchen wir gerade noch nach einer instrumentalen Begleitung unseres Gesanges. Freiwillige melden sich gern per E-Mail oder sprechen uns einfach an. Also: Mützen auf, Handschuhe an und dann lasst uns das Jahr bewusst in Gemeinschaft beschließen! Wir freuen uns, wenn ihr unserer Einladung zahlreich folgt und stellen den Punsch schon mal warm!

Herbstfest im Campusgarten

🍂Am Freitag, den 26.10. wollen wir zusammen mit euch den Herbst feiern!🍂

Von 15 bis 19 Uhr möchten wir uns bei einem wärmenden Kürbissüppchen zusammen setzen, (hoffentlich) ein paar Strahlen der Herbstsonne einfangen und potentielle Neu-GärtnerInnen aus dem ersten Semester begrüßen! Nach dem Motto Arbeit ist die wärmste Jacke wollen wir den Garten außerdem auf die kältere Jahreshälfte vorbereiten.

Also: kommt vorbei! Wir freuen uns auf alle Alt- und Neu-GärtnerInnen!

 

Abstimmen für den Campusgarten!

Auch in diesem Jahr nimmt der Campusgarten am Wettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“ teil. Durch das Fällen mehrerer Bäume sind wir der Sommerhitze ausgeliefert. Sonnenschirme helfen nur bedingt weiter. Auch mit dem Gießen kommen wir bei der Hitze kaum hinterher. Um beiden Fragen zu begegnen, möchten wir gern zwei sogenannte „Trichterschirme“ anschaffen. Mit einer Gesamtfläche von mehr als 30 Quadratmetern bieten die Schirme zum einen die dringend benötigte Verschattung. Darüber hinaus lässt sich mit ihnen ökologisch sinnvoll und kostenlos Regenwasser auffangen. Die Schirme sind sturmfest und können daher dauerhaft im Garten stehen.

Dafür brauchen wir eure Hilfe! Gebt dem Campusgarten noch bis zum 16. September 2018 Eure Stimme, ladet Freunde und Bekannte ein, ebenfalls für uns abzustimmen und so unseren verwegenen gallischen Garten zu unterstützen!

 

Studis + Nachbarschaft = Campusgarten!